Unsere weitreichendste Erfahrung ist das permanente bewusste oder unbewusste Erleben der Interaktion mit uns selbst. In dieser Interaktion erschaffen wir (meist) unbewusst unsere „Lebensrealität“. Daher ist der innere Frieden mit sich selbst, welcher sich in der äußeren Lebenssituation widerspiegelt, das elementarste Ziel unseres Daseins.

In diesem einwöchigen Seminar verweben Alea und Konrad ihre Methoden (mediales Coaching, Körperarbeit, die achtsame Begegnung mit den Inneren Kind, Systemaufstellungen, eine speziell entwickelte Gestalttherapie u. a. m.) und unterstützen auf diese Weise eine tiefgehende innere Versöhnung als Basis für die Selbstliebe. Eine Wandlung der äußeren Situation, gleich-gültig ob es sich dabei um Partnerschaft, Beruf, Erfolg, Gesundheit oder einfach Erfüllung handelt, wird somit möglich.

Sind wir versöhnt mit uns selbst, fließt die Liebe auch zu allen/allem anderen.

Wir arbeiten gemeinsam an der Transformation von allem, was dieser Versöhnung und Selbstliebe noch im Wege steht. Das bedeutet: mit Alea werden die Themen und tiefer liegenden Hintergründe des zu Wandelnden/Heilenden individuell erarbeitet und Konrad gibt Hilfestellungen für die Verwandlung der Blockaden in gelebte Potentiale.

Hier finden Sie Informationen zur Seminar-Unterkunft „Mythos Corfu“ auf Korfu


Seminartitel Sich selbst lieben lernen – eine Reise zur innerer & äußerer Wandlung
Termine 30.05.-06.06.20
Kursnummer MYC 03
Kurszeit pro Tag ca. 4-5 Std.
Referent/en Alea Christine Löwe & Konrad Pinegger
Preis € 1065
Infos als PDF PDF Download

Hier können Sie unverbindlich eine Anfrage stellen oder direkt buchen:





JaNein





Das müssten wir über Sie wissen: